Samstag, 29. Mai 2010

Wollen wir wetten ? Lena Satellite....

Ich habe nicht verfolgt, wie es passieren konnte, dass ein sicher ganz nettes, gesanglich aber für meine Ohren unerträgliches Mädchen für Deutschland beim Grand Prix, ähm, beim Eurovision Song Contest, startet.

Experten sehen das anders, ich finde es sehr erstaunlich, wie sehr dieses Liedchen hochgelobt wird.

Wollen wir wetten ?

Ich wette, dass Lena unter den letzten Fünf landet, sprich, maximal Platz 20 erreicht. Dann werden wieder alle schimpfen, dass sowieso nur politisch abgestimmt worden sei, beleidigte Journalisten werden fordern, dass Deutschland nicht mehr am ESC teilnehmen solle, weil ja selbst die besten Künstler keine Chance haben gegen diese Deutschlandfeindlichkeit.

Ja, ja.....

Nur mal so: Guildo Horn
schaffte es immerhin auf Platz 7 !

Kommentare:

sevenjobs hat gesagt…

Und Stefan Raab auf Platz 5 als er noch selber gesungen und nicht nur promotet hat. Seit die Länder nicht mehr in ihrer Landessprache singen, finde ich den Grand prix langweilig. Und seit er englisch heißt auch.

oce hat gesagt…

Lena macht ein bisschen Frieden! ein wirklich verdienter Sieg für Deutschland mit einem echt klasse Song und Lena ist einfach Super sympathisch. Toll gemacht... Glückwunsch!!!

Frau Mahlzahn hat gesagt…

Satz mit x...

Ich fand das Lied am Anfang ganz süß (obwohl ich den Typen, der im Auswahlverfahren den 3. Platz gemacht hat, viel, viel besser fand, der konnte echt was!), aber jetzt kann ich es nicht mehr hören, es dudelt so oft im Radio.

Stimme übrigens sevenjobs zu -- das ist alles Einheitsbrei gewesen gestern, mit nur wenigen Ausnahmen, die auch ein bisschen was Landeskundliches reingebracht haben (obwohl ich den Aprikosenstein echt peinlich fand).

Schlummer Contest halt, ;-).

So long,
Corinna