Mittwoch, 20. Januar 2010

Podcasts sind toll !

Mein neues „Spielzeug“ sind Podcasts, zum Anhören und Anschauen. Mein Handy ist ein ziemliches Multitalent, daher kann ich diese Podcasts problemlos herunterladen und anhören oder anschauen. Der Hauptnutzer ist aber Hibbeljunior, er liebt die kleinen und großen Filmchen und schaut sie sich gerne mehrmals an. Wenn DAS kein Beitrag zur Bildung ist….

So geht’s:

Rechts habe ich zwei Linklisten erstellt. Die Podcasts zum Anhören sind meistens MP3-Dateien, die Videos MP4-Format. Die Links führen euch zu den Seiten, auf denen die verschiedenen Sendungen aufgeführt werden. Mit der rechten Maustaste auf „Speichern unter“ gehen, die Podcasts auf die Festplatte holen und dann auf irgend ein mobiles Endgerät übertragen – oder direkt am PC anschauen/anhören.

Man kann die Podcasts abonnieren, dann kann man jederzeit die neusten Sendungen einsehen.

Natürlich gibt es unendlich viele Podcasts da draußen im Netz, aber ich bin noch Anfänger, seid nachsichtig mit mir.


Ich wünsche euch viel Spaß !

Das war ein Beitrag zum Thema „Faszination Internet“ !

Kommentare:

Frau Mahlzahn hat gesagt…

Ich bin ja komplett ahnungslos, ich habe nur ein Handy, mit dem man telefonieren und hochmodern smse schreiben kann, und sonst gar nichts, Mutze schimpft, weil ihres auch nicht mehr kann, und ansonsten gibt es nur noch einen MP3 Player im Haus, der vermutlich hoffnungslos veraltet ist.

Jetzt habe ich aber doch mal auf Deine Linkliste gesehen -- bei mir öffnet sich nur eine html Seite. Muss das so?

Übrigens: das Rezept steht in Jamies Amerika, das ist sein neues Kochbuch, ich kann es mittlerweile nicht mehr empfehlen, weil ich wie gesagt schon ein Kilo zugenommen habe, ;-).

So long,
Corinna

Sylvia hat gesagt…

Hm, ich weiß nicht genau, bei mir öffnet sich zum Beispiel beim "Besserwisser" eine Seite, die fängt an mit www.swr3.de/rss/undsoweiter

Da steht dann als Überschrift der Titel, und es werden die Beiträge aufgelistet. Darunter ist so eine Art Kopfhörersymbol mit einer MP3-Datei (blau geschrieben). Da gehst du dann mit der rechten Maustaste drauf, auf "speichern unter", machst dir einen Dateiordner, und dann lädt die Seite das down... oder wie auch immer das auf Neudeutsch heißt.

Das müßte dann eigentlich auf jeden noch so alten MP3-Player übertragbar sein.

Falls nicht, meldest du dich bitte wieder, nicht dass ich hier völlig wirres Zeug schreibe *rotwerd* !

Ich kann Mutzes Schimpfen gut verstehen, und demnächst kommt der Osterhase, ooooooder *g* ?

Frau Mahlzahn hat gesagt…

Der Osterhase hat bei uns schon genug damit zu tun, Ostereier und Schokihasen zu bringen, Geschenke schleppt der sicher nicht mit sich rum, ;-). Und wenn ihr ein Handy mit Spökes-Funktion so wichtig ist, kann sie gerne ihr Taschengeld sparen. Usw. ;-).

Vermutlich liegt es an meinem Computer, dass sich das nicht öffnet, der ist nämlich auch schon vorsintflutlich (und Mutze motzt, ob nicht wenigstens sie mal einen neuen und so...)

So long,
Corinna

Melanie hat gesagt…

hallole,
auch wenn ich vom thema "podcasts" keine ahnung hab, wollt ich mich hier mal wieder verewigen und dir nachträglich noch ein gutes neues jahr wünschen!

mir fiel gerade ein, dass ich deinen blog schon ewig nicht mehr gelesen hab. bin jetzt bis in den oktober zurückgewandert, ja so vergeht die zeit. und hab auch den eintrag über die freundin in bayern gelesen. wie geht's denn unserer gemeinsamen freundin in bayern *gg*? muss mich mal wieder bei euch beiden per mail melden!

bis dahin lass es dir gut gehen!

grüßle aus dem allgäu (noch eine schwäbin im ausland)

melanie