Mittwoch, 13. Januar 2010

Morgenstund und so....

Wenn sich morgens um sieben der Hibbeljunior eine große Menge Maultaschensuppe (ja, er hat seltsame Gewohnheiten) über den Schlafanzug kippt, die Handschuhe gesucht werden müssen, kurz darauf der Spinnerhund kübelt, eine Büronachbarin wegen eines technischen Problems um acht um Hilfe ruft und nachmittags ein Handwerker erwartet wird - dann wird das wohl kein besonders netter Tag *seufz*.

Ich geh dann mal raus in die Kälte, die Vierbeiner ausführen.

Kommentare:

Frau Mahlzahn hat gesagt…

Immer positiv denken -- sicher hätte der Schlafanzug eh bald in die Wäsche gemusst, wurden die Handschuhe gefunden, ging's dem Spinnerhund danach besser, konnte der Büronachbarin geholfen werden und wird der freundliche Handwerker etwas reparieren...

Okay.

Ich gebe zu, manchmal muss man sich schon sehr anstrengen, etwas Gutes in den Dingen zu entdecken...

Ich wünsche trotzdem, dass der Tag noch ein Besserer werden wird!

So long,
Corinna

Frau Mahlzahn hat gesagt…

P.S.: Lynette ist schwanger???

Anonym hat gesagt…

Lynette erwartet Zwillinge - das kam am Ende der letzten Staffel heraus. Demnächst erklärt sie ihrem Chef, Carlos, ihre großen Brüste mit einer Schönheits-OP, weil sie sich nicht traut, ihm die Schwangerschaft zu beichten :-)

Dir auch einen schönen Tag !!!

Mella hat gesagt…

Sieh es positiv:
Jetzt bist Du schon richtig schön wach und der Tag kann nur noch besser werden - das Schlimmste ist ja schon vorbei ;-)

Gruß Mella
Junior hat wirklich einen exquisiten Geschmack - Maultaschen zum Frühstück

Frage: für ihn oder die Hunde? Mein Kleiner würde Hund und Katze damit füttern. Der Hund wäre seelig - die Katze beleidigt