Freitag, 13. Juni 2008

Wie der Herr, so’s Gscherr

Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie ähnlich Hund und Halter sich sind oder im Laufe der Jahre werden. Klar gibt es Ausnahmen, Doro, ich könnte deine zwei wirklich nicht einordnen, aber sie passen trotzdem perfekt zu euch !

Hier ein kleines Rätsel: Ich nenne euch einige Hunde aus meinem Umfeld und die dazugehörigen Halter, aber natürlich unsortiert. Ihr dürft dann raten, wer zu wem gehört.

Hunde:

1. Junger Mops
2. Angriffslustiger Schäferhund
3. Zwei mittelgroße Tierschutzmixe
4.Kläffiger brauner Pudel
5. Ängstlicher junger Tea-Cup-Yorkshire-Terrier vom ungarischen Vermehrer
6. Französische Bulldogge (sorry, hatte das "Bull-" vergessen ! Es handelt sich um einen sehr kleinen Hund.)
7. Berner Sennenhund
8. Alter, ängstlicher Rauhaardackel („rau“ wohl nach der Rechtschreibreform ohne „h“ *grübel*)
9. Riesiger unverträglicher Bobtailverschnitt
10. Rottweiler mit Packtasche

HalterInnen:

A. Omi mit perfekt zum Hund passender Frisur
B. Junge, hippe Schülerin
C. Gemütliche, eher unschicke Singlefrau
D. Kosmetikerin
E. Mann mittleren Alters, Modell „Werbemensch“, freiwillige Glatze, schwarzer Rollkragenpulli
F. Schwäbische Dreigenerationenfamilie (weil –ist billiger), Gartenzwerge, Erziehung Marke „Hald die Gosch“)
G. Lässige Ökofamilie mit zwei Töchtern
H. Älterer Singlemann (Frau hat ihn verlassen) Typ „früher war ich ein Seebär“
I. Vom Leben gezeichneter Mann mittleren Alters
J. Mürrische junge Mutter, immer schlecht gelaunt

Außerdem kenne ich natürlich noch etliche Hundehalter, die kein Klischee erfüllen – angefangen von meinen zweien, oder kann mir jemand verraten, wie der typische Spitzhalter aussieht ?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Oh, das ist ein feines Spiel ... *griiins*

Also mir hat man ja schon manchesmal berichtet, ich sähe mit meinem Flokkati unserem Linus schon auch sehr ähnlich ... *g*
Von Kayla hab ich vielleicht die sehr schlanke Taille ... *harharhar* :-))

So, ich versuch mich mal:

Die perfekt frisierte Omi muss einen Pudel haben ... *ohneweitereworte-unddubistauchruhig* *gg*

Zu der Ökofamilie fällt mir ein Berner Sennenhund ein. Oder aber die Tierschutzmixe. *grübel*

Die Kosmetikerin und der Yorkshire-Terrier?

Die junge hippe Schülerin den Mops?

Der vom Leben gezeichnete Mann den Schäferhund?

Die mürrische Mutter hat den Rauhaardackel eingeschüchtert?

Der Werbemensch hat eine Dogge?

Die Generationenfamilie den Bobtailverschnitt? Oder die die Tierschutzmixe? (kosten weniger *gg*)

Die Singelfrau lässt sich vom Rottweiler die Einkäufe tragen?

Hmmm ... der verlassene Singlemann ... für den bleibt mir nun nix passendes mehr ... der Seebär würde wieder zum Bobtail passen ... *grübel*


Ich bin gespannt, ob ich wenigstens einen davon richtig getroffen habe und bitte um baldige Auflösung ...

Liebe Grüße,

Doro

Sylvia hat gesagt…

Liebe Doro,

Flokati und schicke Figur, das passt schon !

Tja, ich dachte ja, das Rätsel sei viel zu leicht, aber du hast tatsächlich nur zwei ganz richtig, und einen, wenn ich das "oder" mit berücksichtige *ggg*.

Allerdings fällt mir auf, dass ein Hund-Halter-Paar tatsächlich ganz weit weg vom Klischee ist ;-)

Ich lass das jetzt mal noch 'ne Weile ohne Auflösung *fiesgrins* !

LG, Sylvia

Anonym hat gesagt…

Na das ist jetzt aber gemein ... *uff*

Ich würde sagen, die Oma bleibt, die find ich persönlich genial gemixt ... *gg*

Doof nur, dass ich zweimal ein "oder" drin habe ... *grübel*

Dann bekommt halt der Werbemensch jetzt den Rottweiler.

Und der ältere Singlemann den Schäferhund (Schäferhunde gehören bei mir zu Männern, frag mich nicht weshalb).

Die unschicke Frau einen Bobtail?

Hmm, der Mops ist doch grad ein wenig ein Modehund, oder? Zu wem passt der wenn nicht zu jungen Leuten? Die Kosmetikerin? Und die Schülerin dafür den Spielzeughund?

Tja, die Ökofamilie die ich kenne, hat einen Berner Sennenhund ... *gg*
Also MUSS die aus dem Klischee fallen ... *nochmal gg* ... und deshalb die Tierschutzmixe nehmen.

Die Bulldogge macht doch auch immer ein Gesicht wie schlecht gelaunt, oder? Also die zu der mürrischen Mama!

Menno, das IST schwer Sylvia ... :-/

Ich bleibe gespannt und höre auf, bevor es nachher heißt: JETZT sind alle falsch ... *gg*

Liebe Grüße!