Dienstag, 18. August 2009

Giftig


Diesen Sommer rieche ich mal wieder besonders gut, ich finde großen Anklang bei stechenden Insekten *seufz*. Nein, weder habe ich riechendes Deo noch gehe ich parfümiert mit den Hunden laufen, ich habe keine Ahnung, warum sich die Blutsauger (schon wieder Vampire !) ausgerechnet auf mich stürzen.


Meine Nachbarin geht mit Spaghettiträgertop, Minirock und barfuß in Flipflops mit ihrem Hund laufen und nix passiert, ich trage feste Schuhe, lange Hosen und ein T-Shirt mit Ärmeln - und dann kriechen mir die Plagegeister sogar im Nacken unter den Stoff ! Das ist gemein !


Gestern wurde ich über rund einen Kilometer von einer Wespe verfolgt, die umsummte mich hartnäckig, auch als ich dann ein bißchen rannte. Dabei hatte mich zu dem Zeitpunkt schon ein Mistvieh von Pferdebremse mehrfach am Arm erwischt, der kleine Finger war sehr dick, und der ganze Arm trotz Sonnenbräune deutlich rot marmoriert.


Daheim verarztete ich mich gleich, toll, Antihistaminikum macht müde, das bin ich doch sowieso schon immer, aber wie man sieht, war die Wirkung nicht dauerhaft. Meine Hand ist ein Klumpen, der Arm juckt bis zur Schulter hoch. Alle Jahre wieder - ich schmecke einfach zu lecker !

Kommentare:

Mella hat gesagt…

Du Arme, ich kann nachvollziehen, wie es dir geht, ich bin gegen Bienen allergisch.

Nachdem meine Kids anscheinend auch zuckersüß sind, zumindest für Mücken, haben wir mal eine Creme mit Zitronenduft ausprobiert. Autan mögen wir nicht so.

Die Creme mit Zitronenduft hat zumindest so funktioniert, daß die Kids in der Nacht maximal noch 1/3 der sonst normalen Menge der Stiche abbekommen haben.
Anscheinend mögen Insekten Zirone nicht.

♥Die Dame vom Imbiss♥ hat gesagt…

Naja, aber dann könntest du doch auch in Top, Minirock............. dann bräuchten sich die armen Tierchen nicht erst mühsam durch die Klamotten bohren...... ;))

Frau Mahlzahn hat gesagt…

*lol* -- dann passt Du ja perfekt ins Beuteschema.

Von Edward, meine ich.

*duckundweg*

So long,
Corinna